Opening of China markets puts spotlight on auditors

Chinesische Regulierungsbehörden sind es gewohnt, Brände in der Auditbranche zu bekämpfen.
In den letzten Jahren sind die Finanzunterlagen mehrerer Aktiengesellschaften bei Bürobränden auf mysteriöse Weise umgekommen. In anderen Fällen von Betrugsverdacht wurden jahrelange Auditdokumente aufgebrochen oder in gestohlenen Fahrzeugen weggebracht.
FINANCIAL TIMES | Autor: Don Weinland | 12.08.2019
Artikel lesen ...

UK accountancy firms prepare to cull risky clients

Prüfer Deloitte gibt das Mandant des indischen Nicht-Bank-Kreditgebers zurück

Die größten britischen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften bereiten sich darauf vor, risikoreiche oder unrentable Mandanten zu bereinigen, nachdem eine Reihe von Unternehmenszusammenbrüchen und Skandalen die aufsichtsrechtliche Prüfung des Sektors verstärkt haben.
FINANCIAL TIMES | Autor: Tabby Kinder | 07.08.2019
Artikel lesen ...

Deloitte resigns from Indian non-bank lender

Prüfer Deloitte gibt das Mandant des indischen Nicht-Bank-Kreditgebers zurück

Auditor tritt zurück, da die Big Four nach der Schattenbankkrise in Indien unter Druck geraten. Deloitte hat als Auditor eines umkämpften Nicht-Bank-Kreditgebers in Indien aufgegeben und damit den letzten in einer Reihe von Rücktritten markiert, die eintreten, da Neu-Delhi die Big Four-Auditorfirmen unter die Lupe nimmt. 
FINANCIAL TIMES | Autor: Stephanie Findlay | 06.08.2019
Artikel lesen ...

A KPMG court case over Carillion is needed to serve public interest

Gerichtsverfahren über die KPMG-Prüfung Carillion ist notwendig, um öffentlichen Interesse zu dienen

Ein Rechtsanspruch könnte die anhaltenden Mängel in den Rechnungslegungsvorschriften und den Rollen der Wirtschaftsprüfer aufdecken.
FINANCIAL TIMES | Autor: Matthew Vincent | 05.08.2019
Artikel lesen ...

Higher audit costs are a price worth paying for the Big Four

Umdenken auch bei den Big4 – Höhere Honorare haben doch positive Auswirkungen auf die Prüfungsqualität!
FINANCIAL TIMES | Autor: Brooke Masters | 30.07.2019
Artikel lesen ...

Value of new KPMG contracts from UK government rises despite scandals

Trotz Skandalen, britische Regierung erhöht bei der KPMG das Volumen der Aufträge. 
Der Großteil der neuen Gebühren kam aus dem Verteidigungsministerium und der Abteilung für internationale Entwicklung.
FINANCIAL TIMES | Autor: Tabby Kinder | 29.07.2019
Artikel lesen ...

Grant Thornton and PwC criticized for substandard audits

Wie das FRC herausfand, entsprechen rund die Hälfte aller Abschlussprüfungen von Grant Thornton nicht den Standards. Bereits im Vorfeld war Grant Thornton, wegen der Abschlussprüfung der pleitegegangen Kuchenkette Patisserie Valerie, stark in die Kritik geraten.
FINANCIAL TIMES | Autor: Cat Rutter Pooley | 10.07.2019
Artikel lesen ...

'Fair value’ rule does little to boost audit standards

Die Fair-Value-Regel trägt wenig dazu bei, die Standards bei Abschlussprüfungen zu verbessern. Der britische Financial Reporting Council, hat seine neueste Bewertung der Qualität der Abschlussprüfungen vorgelegt. Demnach waren lediglich drei Viertel der Abschlussprüfungen von Unternehmen im FTSE 350 Index (britischer Aktienindex) gut. Im Umkehrschluss bedeutet es, dass 25 Prozent der untersuchten Abschlussprüfungen, in roter Tinte getränkt wurden.
FINANCIAL TIMES | Autor: Jonathan Ford | 10.07.2019
Artikel lesen...

Deloitte fined £6.5m over Serco audit misconduct

Der britische Financial Reporting Council hat Deloitte und die Partnerin Helen George im Zusammenhang mit den Abschlussprüfungen von Serco Geografix in den Jahren 2011 und 2012 "stark gerügt" und mit einer Geldstrafe in Höhe von 6,5 Millionen Pfund belegt.
FINANCIAL TIMES | Autor: Myles McCormick, Kate Beioley | 04.07.2019
Artikel lesen...

PwC receives second fine in a year for audit work by same office

PwC wurde von der zweiten Geldbuße in Höhe von mehreren Millionen Pfund innerhalb eines Jahres für fehlerhafte Abschlussprüfungen durch die Niederlassung in Leeds getroffen. Der britische Financial Reporting Council sah sich veranlasst, besondere Kontroll- und Überwachungsmaßnahmen für die Niederlassung anzuordnen. In einem Urteil der Rechnungsprüfungsbehörde heißt es, dass PwC und zwei ihrer Partner, in den Jahren 2015 und 2016 einen "gravierenden Mangel an Kompetenz" gezeigt hätten.
FINANCIAL TIMES | Autor: Naomi Rovnick | 13.06.2019
Artikel lesen...

KPMG faces record £12.5m fine for bungled bank reports

KPMG steht vor einer Rekordstrafe von 12,5 Millionen Pfund für stümperhafte Bankprüfungsberichte. Der britische Financial Reporting Council fordert eine Geldstrafe von mindestens 12,5 Millionen Pfund. Der FRC sagte bei einer Londoner Anhörung am Dienstag, die Strafe sei wegen der Größe der Geschäftstätigkeit der US-Bank und der "wirklich außergewöhnlichen“ Schwere der Missbräuche gerechtfertigt.
FINANCIAL TIMES | Autor: Stephen Morris in London | 21.05.2019
Artikel lesen...

UK accounting watchdog to be replaced by stronger regulator

Die britische Prüferaufsichtsbehörde soll zugunsten einer stärkeren Regulierungsbehörde abgeschafft werden. Um das Vertrauen in die Wirtschaftsprüfung wiederherzustellen, soll die neue Behörde mit stärkeren Befugnissen ausgestattet werden: u. a. die Verhängung von noch härteren Strafen und die Einbeziehung von Ermittlungen gegen Geschäftsführer und Vorstände. 
FINANCIAL TIMES | Autor: Madison Marriage | 11.03.2019 
Artikel lesen...

Willfährige Wirtschaftsprüfer

Der Fall des Caerus II Equity Funds - Der Fonds war nur einer von vielen, für die sich seit Jahren Staatsanwälte und Steuerfahnder in ganz Deutschland interessieren: In mehr als 400 Verdachtsfällen ermitteln sie gegen Banker...
Süddeutsche Zeitung | Autor: Jan Willmroth | 24. Februar 2019
Artikel lesen...

Wirtschaftsprüfung in den Medien 2018

Interessante (int.) Artikel über die Wirtschaftsprüfung aus 2018 finden Sie hier